Michaelstag 2016

 

 

Die Mitglieder der Bruderschaft trafen sich in diesem Jahr um 19:00 Uhr an der Michaelskapelle zur Andacht. Diakon Siebers hat eine sehr schön vorbereitete Andacht gehalten.

 

Zur anschließenden Versammlung ab ca. 19:35 Uhr im Getzemannshof konnte der Vorsitzende Wilfried Deselaers 23 Mitglieder begrüßen u.a. den Ehrenvorsitzenden Peter Leukers, die Ehrenmitglieder, den Diakon Siebers sowie den amtierenden Hofstaat, welcher lediglich durch unseren Minister Michael Fingskes vertreten war.

 

 

 

Ein besonderer Dank wurde an Heinz Minten für die alljährliche Pflege der Michaelskapelle und an Diakon Siebers für die schöne Andacht ausgesprochen.

 

 

 

Es wurde seitens des Vorstands der Versammlung mitgeteilt, dass die diesjährige Sommerkirmes sehr gut angekommen ist. Die Resonanz sei sogar noch besser als im Vorjahr gewesen. Im nächsten Jahr könnte ein ähnlicher Ablauf der Kirmes stattfinden.

 

 

 

Es wurde mitgeteilt, das die Schrottsammlung in alt bekannter Art und Weise am 03.12.2016 ab dem Bongenhof stattfinden wird. (Der Ort wurde später aus aktuellem Anlass kurzfristig geändert.)

 

 

 

Am 05.12.2016 wird der Nikolaus über die Baersdonk ziehen. Wie im vergangenen Jahr wird Guido Welter als Nikolaus bereitstehen und mit seinem Team Peter Arians als Knecht Ruprecht und Franz-Josef Weymanns als Fahrer über die Baersdonk ziehen. Abgehohlt werden kann der Nikolaus dann am späteren Abend bei Ludger Schetters, der seinen Partykeller zur Verfügung stellen wird, da an dem besagten Montag vielerorts Ruhetag sein wird.

 

 

 

Es wurde beschlossen, das es auch in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Frühstück für die Mitglieder und deren Familien geben wird. Nach Absprache mit der Vereinswirtin Christel Spolders wird der Termin hierfür der 04.12.2015 sein. (Dieser Termin wurde einige Zeit später auf den 11.12.2016 verschoben.)

 

 

 

Der Vorsitzende Wilfried Deselaers teilte der Versammlung mit, dass der Bruderschaftstag im nächsten Jahr wieder an einem Sonntag stattfinden wird, da sich diese Variante nun als gut bestätigt hat. Wie im Vorjahr wird die Bruderschaft wieder den Gottesdienst um 9:15 Uhr in Aldekerk besuchen, da man so wieder zum gewünschten Frühstück und Frühschoppen übergehen kann.

 

 

 

Der Vorsitzende hat darauf hingewiesen, dass für das Schützenfest 2018 die Verhandlungen mit den Festwirten in Kürze starten werden.

 

Bzgl. des Schützenfestes kam die Diskussion auf, ob nicht ein Vogelputzen sinnvoll wäre. Mehrheitlich hat man sich gegen das Vogelputzen ausgesprochen. Es wird eher wieder eine Umlage erhoben.

 

2017 ist die Baersdonk mit dem Spiel ohne Grenzen an der Reihe. Evtl. könnte das Spiel ohne Grenzen am Kirmeswochenende stattfinden.

 

 

 

Die Versammlung wurde um ca. 19:50 Uhr vom Vorsitzenden Wilfried Deselaers geschlossen.

 

 

 

Michaelstag 2015

 

Die Mitglieder der Bruderschaft trafen sich in diesem Jahr um 19:00 Uhr an der Michaelskapelle zur Andacht. Pastoralreferent Mehringhausen hat eine sehr schön vorbereitete Andacht gehalten.

 

Zur anschließenden Versammlung ab ca. 19:50 Uhr im Getzemannshof konnte der Vorsitzende Wilfried Deselaers 20 Mitglieder begrüßen u.a. den Ehrenvorsitzenden Peter Leukers, die Ehrenmitglieder sowie den amtierenden Hofstaat, welcher lediglich durch unseren König Peter Arians und einem seiner Minister Andreas Deselaers vertreten war.

 

Ein besonderer Dank wurde an Heinz Minten für die alljährliche Pflege der Michaelskapelle und an Pastoralreferent Mehringhausen für die schöne Andacht ausgesprochen – beide waren leider zur Versammlung nicht anwesend.

 

Es wurde seitens des Vorstands der Versammlung mitgeteilt, dass die diesjährige Sommerkirmes sehr gut angekommen ist. Es wurde ein Gewinn in Höhe von ca. 800,00€ erwirtschaftet. Dieser Gewinn wird, wie im Vorfeld festgelegt, mit der Feuerwehr geteilt. Im nächsten Jahr könnte ein ähnlicher Ablauf der Kirmes stattfinden.

 

Es wurde mitgeteilt, das die Schrottsammlung in alt bekannter Art und Weise am 05.12.2015 ab dem Bongenhof stattfinden wird.

 

Am 05.12.2015 wird der Nikolaus über die Baersdonk ziehen. Wie im vergangenen Jahr wird Guido Welter als Nikolaus bereitstehen und mit seinem Team Peter Arians als Knecht Ruprecht und Franz-Josef Weymanns als Fahrer über die Baersdonk ziehen. Abgehohlt werden kann der Nikolaus dann am späteren Abend bei Schoelen in Winternam, da der Lemkeshof in Pont nicht mehr zur Verfügung steht.

 

Es wurde beschlossen, das es auch in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Frühstück für die Mitglieder und deren Familien geben wird. Nach Absprache mit der Vereinswirtin Christel Spolders wird der Termin hierfür der 06.12.2015 sein.

 

Der Vorsitzende Wilfried Deselaers teilte der Versammlung mit, dass der Bruderschaftstag im nächsten Jahr wieder an einem Sonntag stattfinden wird, da sich diese Variante nun als gut bestätigt hat. Der Vorstand wird sich nun dafür einsetzen, einen früheren Sonntagsgottesdienst zu besuchen, da man so wieder zum gewünschten Frühstück und Frühschoppen übergehen könnte. Als Favorit für einen früheren Gottesdienst wurde von den Mitgliedern der Bruderschaft Aldekerk erwähnt.

 

Zum Punkt Verschiedens gab es keinerlei Meldungen.

 

Die Versammlung wurde um ca. 20:05 Uhr vom Vorsitzenden Wilfried Deselaers geschlossen. Festzuhalten gilt noch, das sich der Vorstand spontan dazu entschloß, wegen des Überschusses der Sommerkirmes im Anschluß an die Versammlung eine Lokalrunde für die anwesenden Mitglieder zu geben – es lohnt sich also immer wieder, an derartigen Bruderschaftsveranstaltungen teilzunehmen...!

 

 

Michaelstag 2014

 

Die Mitglieder der Bruderschaft trafen sich in diesem Jahr um 19:00 Uhr an der Michaelskapelle zur Andacht. Die Andacht wurde von Pater Joseph gehalten, der die anwesenden zunächst etwas schockierte, da er eine Mehrseitige Andacht vorbereitet hatte – aber er hatte Einsicht, nicht zuletzt wegen des einsetzenden Regens, und hielt eine sehr schöne, nicht zu lange Andacht.

 

Zur anschließenden Versammlung ab ca. 19:50 Uhr im Getzemannshof konnte der Vorsitzende Wilfried Deselaers 24 Mitglieder begrüßen u.a. den Ehrenvorsitzenden Peter Leukers, die Ehrenmitglieder sowie den amtierenden Hofstaat, welcher lediglich durch unseren König Peter Arians und einem unserer Minister Michael Fingskes vertreten war.

 

Ein besonderer Dank wurde an Heinz Minten für die alljährliche Pflege der Michaelskapelle und an Pater Joseph, der leider nicht anwesend war, für die schöne Andacht ausgesprochen.

 

Es wurde mitgeteilt, das die Schrottsammlung in alt bekannter Art und Weise am 06.12.2014 ab dem Bongenhof stattfinden wird.

 

Am 05.12.2014 wird der Nikolaus über die Baersdonk ziehen. Das alt bewährte Team rund um den Nikolaus Karl-Heinz Tenhaef stand für dieses Jahr leider nicht mehr zur Verfügung. Nach kurzer Diskussion erklärte sich Guido Welter dazu bereit, den Nikolaus zu geben. Sein Team wurde um Peter Arians als Knecht Ruprecht und Michael Minten als Fahrer komplettiert. Somit steht dem traditionellen Nikolausrundgang nichts mehr im Wege.

Es wurde beschlossen, das es auch in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Frühstück für die Mitglieder und deren Familien geben wird. Nach Absprache mit der Vereinswirtin Christel Spolders wird der Termin hierfür der 07.12.2014 sein. Es wurde seitens des Vorstandes darum gebeten, dass an diesem Vormittag versch. Vorträge aus den Reihen der Besucher gerne stattfinden dürfen, auch der Nikolaus kündigte schon seinen Besuch an...!

Die Versammlung wurde vom Vorsitzenden Wilfried Deselaers gefragt, ob der Bruderschaftstag im nächsten Tag wieder am Sonntag gehalten werden soll? Die Versammlung stimmte einstimmig für den Sonntag. Einzige Anmerkung dazu war, dass das Mittagessen evtl. etwas später angesetzt werden soll, damit noch ein kleiner Frühschoppen stattfinden kann.

Die Vorsitzenden des Theatervereins waren leider nicht anwesend. Dennoch konnte der Vorsitzende der Bruderschaft Wilfried Deselaers schon die Info weitergeben, daß es auch in 2015 keine Theateraufführung geben wird.

 

Zuletzt wurde noch das Thema Fahrradtour genannt. Theo Leukers machte den Vorschlag, evtl. erst ab Mittags mit der Tour zu starten, um so evtl. mehr Baersdonker zu motivieren.

Die Versammlung wird gegen 20:05 Uhr vom Vorsitzenden Wilfried Deselaers geschlossen.

 

 

 

Das neue Königspaar Ludger und Petra Schetters mit den Ministerpaaren Leo und Lucie Willemsen (l.) sowie Michael und Dominique Fingskes (r.)

Festprogramm Schützenfest 2018
Festprogramm Schützenfest 2018 extern.pd
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB